Das Busleben Update 1.0

Wir „kannten“ die Tour aus der Reisebeschreibung, aber so eine Reise steht und fällt mit den Menschen, die sie mitmachen.

Ben ist mit 18 der jüngste Teilnehmer und am andere Ende vermute ich mal ein paar knackige Siebziger. Und wie immer gibt es einen Gruppen Trottel, in unserem Fall eine Frau, die mit ihrer Freundin zwar ein Zimmer teilt, alles andere machen sie aber getrennt. Sie ist inzwischen von allen als „schwierige Person“ anerkannt, traurig, aber sie ist wirklich nicht zu ertragen.

Die Gruppe ist unglaublich diszipliniert, was Pünktlichkeit angeht. Ansonsten haben sich die Grüppchen gefunden. Wir sind mit einer sächsischen Mutter/Tochter-Kombi unterwegs. Sehr witzig, da die beiden sehr frech und aufgeweckt sind. Zudem lästern sie, dass sich die Balken biegen.

Unser Reiseleiter Fred ist allwissend, leicht verlebt, wirkt zerstreut, ist aber gut strukturiert. Ich habe schon Tourguides gehabt, die nicht so engagiert waren. Er macht Spaß und kümmert sich und das am Saison Ende. George ist unser Busfahrer, der immer über seine eigenen Witze am meisten lacht.

Dann sind da zwei junge Schwestern, die eifersüchtig von einigen jungen Damen beäugt werden, als hätten deren Typen nichts besseres zu tun, als diesen Mädels während eines solchen Trips hinterher zu steigen. Dann ist da der Reinhard, ca 60, etwas schusselig und Junggeselle. Erst verliert er seine Sonnenbrille, die einfach nur runtergefallen und dadurch kaputt gegangen war. Nicht genug, verliert er im Hubschrauber sein Hörgerät, das ihm der Pilot hinterher schleppt. Er trägt Bundfaltenstoffhosen und Sandalen, oben rum ein Muskel Shirt und Hoody. Sehr speziell.

Dann unsere Mutter Tochter Kombi. Heike und Tina, beide aus Sachsen…. Wer uns kennt, weiß warum ich das extra betone. Beide sind bei der Polizei, die Mutter bei der Kripo, die Tochter bei der Militär Polizei. Die Mutter betreut die Sugar mummies, heißt sie ist bei der Sitte und hat die sexual Delikte unter sich. Echt komisch, was sie so erzählt.

Dann ist da unsere Trotteline. Natürlich hat sie eine Code Namen, den die beiden Polizistinnen vergeben haben. Sie ist der General… Aufgrund ihrer Art sich zu bewegen und zu artikulieren. Die andere Frau ist der „Adjudant“.Gestern bei der Stadtführung wollte der General unbedingt in die Suite schauen, die Michael Jackson gebucht hat, oder sie hat gleich beim ersten Termin den Bus nicht gefunden, macht mich plötzlich zur Reiseleitung und quatscht jedem ne Kante ans Knie….zudem ist sie ebenfalls unmöglich  gekleidet. Es ist keine junge Frau!!! Heute meinte sie im Bus ihre Videos lautstark abzuspielen, und würde dann von drei Seiten gleichzeitig gemaßregelt. Tja, das gibt es eben auch dazu. Fred meint, dass es auf jeder Reise eine solche Person gibt😂😂

Viele haben ja im Vorfeld gesagt, dass sie lieber individuell unterwegs sind, statt sich einer solchen Gruppe anzuschließen. Ja, aber:

– wir brauchen uns um nichts zu kümmern, weder müssen wir den Weg suchen, noch das Hotel

– wir bekommen viele Nebenbei Informationen, die wir uns sonst vorher angelesen haben müssten

– wir stehen nirgends an

– die Gruppe besteht aus 37 Menschen. Wir haben die absolut perfekte Zeit ausgesucht, denn die Parcs sind ziemlich leer und von daher wenig Menschen(außer Vegas)

Sonst sind immer ca 55 Menschen im Bus, es fahren bis zu 18 Busse im Tross und in jedem Hotel sind mindestens drei Gruppen untergebracht.

– dadurch, dass diese Reise die Letzte im Jahr ist, haben wir in einigen Städten  Hotel Upgrades bekommen, da die Kontingente nicht aufgebraucht waren

Nachteil: es ist zeitlich präzise getaktet, aus meiner Sicht völlig ausreichend, da ich/wir diese Reise als Schnuppertour betrachten. Aber Dinge, wie ich kauf mal was ein oder ich hol mal noch nen Stempel wird echt zur Herausforderung. Deshalb versuchen wir unser Bestes, aber es geht halt nicht alles

Resümee: wir haben die Hälfte rum und es lohnt sich alle mal

 

 

Ein Gedanke zu “Das Busleben Update 1.0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.