Nun ist es zu Ende

Und das ist der letzte Blog über diesen Trip.

Wir sind jetzt 1,5 Tage zuhause, der Jetlag hat uns voll gepackt, wir frieren und so langsam wird bewusst, was wir erlebt haben.

Fakt ist, dass wir bei dieser Reise richtig viel Glück gehabt haben. Glück aus verschiedensten Gründen:

– Erstmal der Preis: 1.499,- inkl Flug, Übernachtung in Mittelklasse Hotels mit Frühstück und allen Eintritte in die National Parks. Wir haben sowohl beim Frühstück als auch bei den Hotels ein Upgrade bekommen, weil es zum Ende der Saison war und nicht alle Hotel Kontingente aufgebraucht waren

– dann das Wetter: es war einfach super, von 24 Grad bis nahe null, aber zum Anschauen von Sehenswürdigkeiten perfekt

– die Gruppe. Es waren nur 37 Personen, statt 56 pro Bus. Es gab nur einen Bus, statt bis zu 18-20 pro Tour! Die Gruppe war sehr diszipliniert, den Gruppentrottel hatten wir natürlich auch, aber alles in allem war es eine sehr nette Truppe.

– Dadurch, dass es Saison Ende war, waren viele National Parks sehr leer. Unvorstellbar, wenn sich da die Menschenmassen durch schieben

– Der Reiseleiter Fred: ziemlich  erfahren, viele gute Tricks auf Lager und sehr charmant in seiner Wissensvermittlung.

Alles in allem war uns klar, dass wir viele Dinge sehen, Informationen intravenös bekommen, unglaubliche Eindrücke erfahren werden. Aber das, was wir dann real erlebt haben überstieg es.

Der Tag war von morgen 6 Uhr bis  manchmal 22.00 Uhr getaktet. Hart, ja !..anstrengend, ja ja!…zuviel, manchmal ja ja ja!!

Es war eben nur schade, dass wir häufig zu wenig Zeit für uns und durchatmen hatten, aber eins geht eben nur. Fred hatte ja neben den  offiziellen Ausflügen weitere Ausflüge angeboten. Dazu gehörte auch unser absolutes Highlight, der Heli Flug über den Grand Canyon.

Ich denke, dass diese Reise für Ben und ich ein unvergessliches Erlebnis bleiben wird. Noch “lecken wir die Wunden“ und die Nase, aber bleiben werden die tollen Erinnerungen.

Die Hit/Flop Variante zum Ende eines Blogs lasse ich mal offen.. Fragt mal in einem Monat nach!

Bis zur nächsten Reise, habt eine gute Zeit!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.